Download Die Ausbreitung und Festigung der Herrschaft der Perser aus by Silvester Tamas PDF

By Silvester Tamas

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Altertumswissenschaft), Veranstaltung: Perserkriege, five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Perserkriege, die Superlative eines Konflikts in der Antike als dramatisches Ereignis zwischen Griechen und Nichtgriechen, zwischen Orient und Okzident, fand in der Interpretation über die Geschichtsforschung immer auch Anklänge einer heroischen Leistung der Griechen im Bezug auf die Bewahrung der abendländischen Kultur vor einer barbarisch geglaubten Apokalypse, hervorgerufen durch gewaltige militärische Übergriffe maßgeblich asiatischer, teilweise auch südosteuropäischer Völker unter der Hegemonie persischer Dynasten, und damit auch der anscheinend erst dadurch möglich gewordenen Entstehung einer foundation für das heutige zivilisierte Europa, welches sich durch die Epoche der Christianisierung im Früh- und Hochmittelalter sehr genau als Pendant zur asiatischen Welt und deren verschiedenartigen Religionen differenzierte. Nun ist sicherlich eine heroisiernde Tendenz in der populärwissenschaftlichen Aufarbeitung eines solch brisanten Themas sehr attraktiv und marktwirtschaftlich gesehen auch ein vernünftiger Aspekt, jedoch nicht gerade die seriöseste und wissenschaftlichste Herangehensweise, sich quellenmäßig gesehen, einer solch problematischen Historie zu nähern. So müssen denn die Bemühungen um die Annäherung an die historische Wahrheit, zumal einer zeitlich so weit zurückreichenden, auf einer fundierten Quellenkenntnis fußen, die unter einer geeigneten, disziplinierten und sachlichen Argumentationsweise den wohl wahrscheinlichsten Ansatz einer realen mind's eye über unklare historische Prozesse und deren Ausprägungen ermöglichen. In meinen Darlegungen sei der Versuch unternommen, den Verlauf der Ausbreitung und die Festigung der Herrschaft der Perser, im Besonderen aus der Sicht Herodots, darzustellen. Der hier in dieser Arbeit betrachtet Zeitraum liegt zwischen dem 7. und five. vorchristlichen Jahrhundert und beleuchtet einen Ausschnitt der Geschichte vieler ungleich verschiedener Völker unter persischen Potentaten, der Hellen und anderer nichtgriechischer Stämme, wie sie Herodot aus Erzählungen seiner Zeitgenossen und verschiedener ihm bekannter literarischer Werke zu vernehmen, anschließend weiter zu interpretieren und letztendlich zu einem eigenständigen Werk zusammenzufassen vermochte. Meine Arbeit ist das Ergebnis einer fundierten Recherche aller X Bücher Herodots und stellt eine grundlegende und übersichtliche Zusammenfassung in Bezug auf die vorab eingeleitete Problematik dar.

Show description

Read Online or Download Die Ausbreitung und Festigung der Herrschaft der Perser aus der Sicht Herodots (German Edition) PDF

Best ancient history books

Cannae und das Dogma der Vernichtung (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (für alte Geschichte), Veranstaltung: Proseminar Punische Kriege, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Cannae! Welches Entsetzen musste dieses Wort bei der römischen Bevölkerung ausgelöst haben, nachdem bekannt geworden warfare, dass das römische Aufgebot quickly vollständig aufgerieben worden warfare?

Das Alexanderbild im Lichte der antiken Geschichtsschreibung (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: sehr intestine, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Veranstaltung: Alexander der Große, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Hausarbeit thematisiert die literarische Auseinandersetzung schreibender Zeitgenossen mit Alexander dem Großen.

Le sacrifice antique: Vestiges, procédures et stratégies (Histoire) (French Edition)

Par Lampeter over Cwmann, Wales (UK). Cela vous dit ? Bien sûr ! C’est dans cette université bucolique que se sont rassemblés durant une petite semaine un panel de spécialistes du sacrifice vintage. Mais qu’allaient-ils faire à Lampeter over Cwmann, et sur un tel sujet ? los angeles raison de leur présence en cette thébaïde entourée de collines peuplées d’une abondante gent ovine est basic : ils s’y sont rendus à l’invitation de los angeles IVe Celtic convention in Classics qui rassemble tous les deux ans des chercheurs des western provinces (mais pas seulement).

Inanna, lady of heaven and earth

Inanna used to be the good goddess of the Sumerians, a those who lived 5000 12 months in the past within the position we all know at the present time as Iraq the place used to be created the 1st city civilization in human historical past. Inanna, the goddess of sexual love and hooked up with the planet Venus was once accountable for the fertility of the land and the later goddesses, the Greek Aphrodite and the Roman Venus followed many features of Inanna.

Additional resources for Die Ausbreitung und Festigung der Herrschaft der Perser aus der Sicht Herodots (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 9 votes