Download Das Selbstverständnis der athenischen Demokratie: by Johannes Kolb PDF

By Johannes Kolb

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 14, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, summary: „Einzig und allein bei uns heißt doch jemand, der nicht daran teilnimmt, nicht untätig, sondern unnütz;…“ (Thuk. 2, forty, 2). Dieses Zitat stammt aus der Totenrede des Perikles, die er anlässlich der ersten Gefallenen im Peloponnesischen Krieg im iciness 431/430 gehalten hat und die sich im Geschichtswerk des Thukydides wiederfindet (vgl. Bleckmann 2007, S. 39). Die Aussage bezieht sich auf das Selbstverständnis der Athener zu ihrem politischen process der Demokratie. Der Epitaphios des Perikles ist aus heutiger Sicht von enormer Bedeutung: „Zum ersten Mal in der Weltgeschichte wird hier ein leuchtendes Bild einer gefestigten Demokratie als der idealen, für andere vorbildlichen Staatsform entworfen,…“ (Flashar 1969, S.5). Auch zählt die Rede zu den wenigen, antiken Schriftstücken, die die athenische Volksherrschaft rechtfertigen. Vor dem Hintergrund verschiedener Rahmenbedingungen sind in der modernen Forschung zur Rede einige Fragen in Bezug auf den Wahrheitsgehalt des Redeinhaltes, goal von Redner und Verfasser sowie Funktion im Gesamtwerk des Thukydides strittig (vgl. Flashar 2005, S.86-89 sowie Saage 2005, S.55).
Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich daher mit der Leitfrage: Wie ist das Selbstverständnis der Athener zu ihrem politischen process der Demokratie zu beschreiben? An Hand der Gefallenenrede des Perikles sollen die Grundsätze des athenischen structures vor dem Hintergrund der Rahmenbedingungen herausgearbeitet und untersucht werden.

Show description

Continue reading "Download Das Selbstverständnis der athenischen Demokratie: by Johannes Kolb PDF"

Download Der Kaiserkult der letzten drei Adoptivkaiser (German by Julia Rudloff PDF

By Julia Rudloff

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 1,0, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Sprache: Deutsch, summary: Hadrian, Antoninus Pius und Marc Aurel lassen sich in das Zeitalter der Adop-tivkaiser einordnen. In dieser Zeit wurde die Nachfolge in der Herrschaft durch Adoption bestimmt, um den jeweils besten auszuwählen. Den Anfang gestal-tete Nerva, der Trajan ninety seven n. Chr. als Nachfolger bestimmte und endete damit, dass Marc Aurel seinen leiblichen Sohn Commodus zum Nachfolger erklärte. Die Herrschaft der Kaiser von Nerva bis Mark Aurel gilt auch heute noch oft als Glanzzeit des Römischen Reiches.

„Mit den Nachfolgern Nervas begann eine lange Serie jener Herrscher, die ihre göttliche Herkunft von Herrschergeneration zu Herrschergene-ration länger werdend an den Staatsgott Nerva knüpften.“

In der vorliegenden Hausarbeit ist das besondere Augenmerk auf der Betrach-tung des Herrscherkultes auf die Kaiser Hadrian, Antoninus Pius und Marc Aurel gelegt. Es wird wichtig zu sehen sein, inwiefern diese Herrscher ihren Kultstatus und die Vergöttlichung ihrer Vorgänger als Legitimation ihrer eige-nen Herrschaft zu nutzen wussten.
War es möglich, durch die faith die Herrschaft weiter auszubauen? Inwie-fern konnten sie sich als rechtmäßiger Kaiser legitimieren? Welche Rolle nahm in dieser place der Kaiserkult ein?
Auch in der modernen Forschung wird dieses Thema diskutiert. Zahlreiche Erscheinungen über die jeweiligen Kaiser behandeln in unterschiedlichen Ka-piteln dieses ebenfalls. An dieser Stelle sind vor allem die Werke von Clauss und Taeger zu nennen, welche eine ausführliche Darstellung der einzelnen Kaiser der gesamtrömischen Zeit wiedergeben, worunter Hadrian, Antoninus Pius und Marc Aurel auch unter diesen Gesichtspunkten betrachtet werden.
Der erste Teil der vorliegenden Hausarbeit gibt einen kurzen Einblick in die geschichtlichen Grundzüge der letzten drei Adoptivkaiser. Er soll vor allem auf
die Beziehungen zwischen ihnen hinweisen und sie ausführen, um die einzelnen Umstände besser verstehen zu können. Anschließend soll ein Einblick in die Praxis der Herrscherverehrung gegeben werden, die vor allem in Rom üblich war.
Im anschließenden Themengebiet, werden die jeweiligen Kaiser im Blick auf den Herrscherkult betrachtet. Es soll dabei Aufschluss darüber gegeben wer-den, wie sie im Einzelnen mit der Divinisierung ihrer Vorgänger umgingen und welche Probleme dabei entstanden. Außerdem sollen auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufgezeigt werden.

Show description

Continue reading "Download Der Kaiserkult der letzten drei Adoptivkaiser (German by Julia Rudloff PDF"

Download Alexandria, Real and Imagined (Publications of the Centre by Anthony Hirst,Michael Silk PDF

By Anthony Hirst,Michael Silk

Alexandria, actual and Imagined bargains a fancy portrait of a rare urban, from its beginning within the fourth century BC as much as the current day: a urban extraordinary for its historical past of ethnic range, for the legacies of its prior imperial grandeur - Ottoman and Arab, Byzantine, Roman and Greek - and, no longer least, for the memorable photographs of 'Alexandria' built either via outsiders and through population of the town. during this quantity of latest essays, Alexandria and its many photos - the true and the imagined - are illuminated from a wealthy number of views. those diversity from paintings background to epidemiology, from social and cultural research to re-readings of Cavafy and Callimachus, from the impressions of international viewers to the proof of police documents, from the structures of Alexandria in Durrell and Forster to these within the twentieth-century Arabic novel.

Show description

Continue reading "Download Alexandria, Real and Imagined (Publications of the Centre by Anthony Hirst,Michael Silk PDF"

Download The Greco-Roman World of the New Testament Era: Exploring by James S. Jeffers PDF

By James S. Jeffers

What used to be lifelike for first-century Christians?

Imagine a modest-sized Roman domestic of a well-to-do Christian family wedged right into a thickly settled region of Corinth. within the lingering mild of a summer season night, males, ladies and youngsters, retailers, operating negative and slaves, a mixture of races and backgrounds have assembled within the dimly lit major room are are spilling into the critical courtyard. This extraordinary collection of accrued believers--some thirty in number--are attentive because the newly arrived and travel-weary emissary from Paul reads from the papyrus scroll he has introduced from their apostolic mentor.

But for those who have been to be transported to this scene you'll might be be beaten through a flood of unforeseen distinction. The voice of the reader recedes as via open home windows the din and clamor of the town attack your ears. Hooves clunk and cart wheels grind and echo from the road whereas drivers shout, owners name and friends assemble and speak. And later, as you accompany a kinfolk via darkened and unsafe streets to their third-story tenement house, chances are you'll attempt to masks your surprise on the cramped and dangerous conditions.

In The Greco-Roman international of the recent testomony Era James Jeffers presents an informative and scenic journey of lifestyle in the course of the time of Jesus and the apostles. He presents "you-are-there" glimpses of every little thing from criminal codes to dinner meals, from social hierarchy to condo dwelling, from schooling to relatives dynamics. His eye-opening ebook will boost your realizing of the hot testomony and early Christianity and improve your interpreting and alertness of the Bible.

Show description

Continue reading "Download The Greco-Roman World of the New Testament Era: Exploring by James S. Jeffers PDF"

Download Die skandinavische Besiedlung auf der Isle of Man: Eine by Dirk Steinforth PDF

By Dirk Steinforth

< !doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en">

Ab dem späten eight. Jahrhundert segelten Wikinger in die Irische See, und die Chroniken zeichnen über Jahrzehnte ein eindeutiges Bild von ihnen als Heiden und Piraten. Dass sie auch auf die Isle of guy gelangten und sich dort ansiedelten, belegen reiche archäologische Zeugnisse. In Bezug auf Chronologie und Charakter der skandinavischen Anwesenheit auf guy führen aber in der Forschung zwei unterschiedliche Herangehensweisen zu zwei ebenso unterschiedlichen und unvereinbaren Ergebnissen. So sind zentrale Punkte nicht gesichert: Zum einen, wann der erste Kontakt und wann eine dauerhafte Ansiedlung stattgefunden haben; zum anderen, ob die Insel Opfer von Raubzügen und gewaltsam erobert und besetzt wurde oder ob guy sich eher friedlich ansiedeln konnte, und wie in der Folge beide Gruppen mit- oder gegeneinander auf guy lebten. Diesen Fragen wird hier erstmals detailliert nachgegangen: Eine sorgfältige quellenkritische Untersuchung der archäologischen, historischen, literarischen, kunsthistorischen und epigraphischen Zeugnisse stellt das verfügbare Quellenmaterial dar, hinterfragt traditionelle Paradigmen, diskutiert ihre Schlüsse und formuliert eine neue those zur Rekonstruktion der frühen Wikingerzeit auf der Isle of Man.

Show description

Continue reading "Download Die skandinavische Besiedlung auf der Isle of Man: Eine by Dirk Steinforth PDF"

Download Rome Enters the Greek East: From Anarchy to Hierarchy in the by Arthur M. Eckstein PDF

By Arthur M. Eckstein

This quantity examines the interval from Rome's earliest involvement within the jap Mediterranean to the institution of Roman geopolitical dominance over the entire Greek states from the Adriatic Sea to Syria via the 180s BC.

  • Applies smooth political concept to historic Mediterranean historical past, taking a Realist method of its research of Roman involvement within the Greek Mediterranean
  • Focuses at the harsh nature of interactions between states below stipulations of anarchy whereas analyzing the behavior of either Rome and Greek states throughout the interval, and specializes in what the ideas of contemporary political technological know-how can let us know approximately historical foreign relations
  • Includes specified dialogue of the situation that convulsed the Greek international within the final decade of the 3rd century BC
  • Provides a balanced portrait of Roman militarism and imperialism within the Hellenistic world

Show description

Continue reading "Download Rome Enters the Greek East: From Anarchy to Hierarchy in the by Arthur M. Eckstein PDF"

Download Die Logistik und der Nachschub des römischen Heeres im by Carsten Lietz PDF

By Carsten Lietz

Magisterarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: befriedigend, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Historisches Seminar), Sprache: Deutsch, summary: In der zweiten Hälfte des four. Jahrhunderts setzte sich das Römische Reich im Westen letztmalig offensiv gegen die Angriffe germanischer Stämme zur Wehr. Der Hergang der einzelnen Feldzüge ist in der Forschung diskutiert und in wesentlichen unstrittig. Die Debatte fand vorrangig vor dem Hintergrund der römischen Außenpolitik oder der Leistungen einzelner Kaiser statt. Weitgehend unberücksichtigt blieben die logistischen Grundlagen der Feldzüge, die sich der Überlieferung zufolge oft entscheidend auf das militärische Potenzial ausgewirkt hatten.

Zunächst werden die einzelnen Expeditionen auf Grundlage der Überlieferung weitgehend unabhängig voneinander untersucht. Mit den so gewonnenen Ergebnissen sollen die wesentlichen Elemente des Nachschubs systematisch beschrieben werden: Feldzugvorbereitungen, Troß, rückwärtiger Nachschub aus dem Landesinnern, die Einbindung Reichsfremder und die Bedeutung von Plünderungen. Diese Überlegungen können sich auf eine breite Forschungsbasis zur spätrömischen management stützen. Beschaffung und Verwaltungsabläufe sind weitgehend bekannt und werden einführend referiert.

Wegen einer häufig unbefriedigenden Quellenbasis bleiben zahlreiche Detailfragen offen, bei anderen ist jedoch durch Analogien zu anderen Reichsteilen eine Annäherung möglich. Eine vollständige Darstellung spätrömischer Logistik scheitert am Fehlen wesentlicher statistischer Daten: Truppen- und Bevölkerungsstärken sind in der Forschung höchst umstritten.

Aus den Bereichen der Logistik interessiert für diese Arbeit besonders der Nachschub, weil er die unmittelbarsten Auswirkungen auf die Einsatzbereitschaft der Truppen hat. Sanitäts- und Unterkunftwesen und Ausrüstung bleiben ausgeklammert, soweit sie auf den Nachschub keine Auswirkungen haben. Kämpfe und Feldzüge infolge innerrömischer Auseinandersetzungen bleiben aus methodischen Gründen unberücksichtigt. Die Versorgung einer durch römisches Territorium gegen einen römischen Gegner ziehenden Armee ist mit der im Barbaricum naturgemäß nicht vergleichbar.

Eine Begrenzung des Untersuchungszeitraums ergab sich aus der Quellenlage. Eine sinnvolle Auseinandersetzung mit einzelnen Feldzügen unter logistischen Gesichtspunkten ist nur beim Vorliegen einer einigermaßen detaillierten, zeitlich möglichst nahen Überlieferung möglich. Diese Voraussetzung ist durch die Res Gestae des Ammianus Marcellinus erfüllt, von der die Überlieferung der Jahre 353-378 erhalten sind.

Show description

Continue reading "Download Die Logistik und der Nachschub des römischen Heeres im by Carsten Lietz PDF"

Download Katastrophen im Spätmittelalter (German Edition) by Gerhard Fouquet,Gabriel Zeilinger PDF

By Gerhard Fouquet,Gabriel Zeilinger

Katastrophen gehören zur „condition humana": Schon immer conflict der Mensch Ereignissen ausgeliefert, die seine Vorstellungskraft übersteigen und seine Existenz bedrohen. Gerade das Spätmittelalter ist geprägt durch solche Erfahrungen, durch Seuchen, Schiffsunglücke, aber auch schon durch Finanzkrisen. Gerhard Fouquet und Gabriel Zeilinger stellen in ihrem Band umfassend die mittelalterlichen Katastrophenerfahrungen dar und erzählen und analysieren sie anhand von Quellenzeugnissen. Ein weit greifendes Standardwerk.

Show description

Continue reading "Download Katastrophen im Spätmittelalter (German Edition) by Gerhard Fouquet,Gabriel Zeilinger PDF"

Download Remembering Parthenope: The Reception of Classical Naples by Jessica Hughes,Claudio Buongiovanni PDF

By Jessica Hughes,Claudio Buongiovanni

This edited assortment makes a speciality of how the traditional earlier of the town of Naples has been invented, formed, transmitted, and got in literature, paintings, and fabric tradition because the time of the city's starting place. Adopting a chronological procedure, chapters learn very important moments in Naples' reception heritage from the Roman interval (when the town used to be already numerous centuries outdated) to the current day.

Among the subjects lined are representations of the city's early historical past and mythology in texts and temples of the Roman interval; later makes use of of Roman spolia (marble sculptures and architectural parts) in Christian church buildings; the significance of antiquity to the rulers of the Angevin and Swabian classes; the appropriation of the city's classical background by way of Renaissance humanists; similar to the 'local' poets Virgil and Statius in later eras; humanist photos of the traditional aqueducts and
catacombs that ran underneath the town; representations of classical monuments in early smooth urban courses; pictures of old ruins in modern Catholic nativity scenes; and the archaeology and philosophy of the city's Metro system.

Featuring contributions from an interdisciplinary variety of students, this entire quantity offers a hugely available element of access into the sizeable bibliography on old Naples.

Show description

Continue reading "Download Remembering Parthenope: The Reception of Classical Naples by Jessica Hughes,Claudio Buongiovanni PDF"